pflegende!aktiv

Rita Süssmuth zu den Angeboten der Pflegeselbsthilfe in Bonn – Yoga mit Nicola Winter bei Artemisa, jeden 3. Donnerstag im Monat von 16.15 bis 17.45 Uhr, ist Teil von „pflegende!aktiv“

„Angehörige, die sich für pflegebedürftige Mitmenschen einsetzen, sind ein wichtiger und unentbehrlicher Pfeiler in unserem Pflege- und Gesundheitssystem. Sie verdienen unser aller Aufmerksamkeit, Respekt und Wertschätzung. Ziel von „pflegende!aktiv“ ist es, Auszeiten für pflegende Angehörige zu ermöglichen und Austausch miteinander zu praktizieren.“

Die Initiative der Pflegeselbsthilfe des paritätischen Wohlfahrtverbandes in der Region Bonn/Rhein-Sieg ist vorbildlich.
Weder die Pflegebedürftigen, noch die Pflegenden wollen auf das Thema Pflege reduziert werden. Es geht um gemeinsames Alltagsleben. Wir vergessen oft, wie wichtig es auch für ältere Menschen ist, dazuzugehören und mit ihren besonderen Stärken und Schwächen wahrgenommen zu werden.“

Angesprochen fühlen dürfen sich natürlich auch „jüngere“ Menschen, die mit einer Pflegesituation leben…