Bachblütentherapie

Eine lang anerkannte, sanfte Therapiemethode nach Dr. Bach

In diesem Seminar erlernen Sie die therapeutische Arbeit mit Bachblüten. Die sogenannten „Rescuetropfen“ sind vielen bekannt. Die Möglichkeiten, die die Arbeit mit den 38 Einzelmitteln bietet, gehen aber weit darüber hinaus.

Dabei bleibt diese Therapieform überschaubar und ist leicht zu erlernen. Bachblüten unterstützen den Menschen auf wertvolle und nachhaltige Weise in seiner Genesung, sowohl auf der seelischen als auch auf der körperlichen Ebene. Diese waren für Dr. Bach untrennbar miteinander verbunden – ein Wissen, das wir bis heute teilen und das in allen naturheilkundlichen Therapieansätzen vorkommt.

Die Abende werden folgende Inhalte haben:
-    Das Wirkprinzip der Bachblüten
-    Die 38 Blütenmittel:
Bach selbst hat die Blütenmittel in sieben thematische Gruppen mit einzelnen Blütenessenzen eingeteilt. Wir sehen uns alle Gruppen und Einzelmittel ausführlich an und lernen dabei, die verschiedenen Mittel gut zu unterscheiden und bei Bedarf die richtige Wahl zu treffen.
-    Die möglichen Therapieformen: Wir besprechen sowohl situative als auch konstitutionelle Therapiemöglichkeiten. Wir schauen uns an, wie wir die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen mit Bachblüten unterstützen können. Abschließend besprechen wir die „Schienentherapie nach Krämer“, die sich in der Praxis bewährt hat.