Das Heilpraktiker-Grundstudium in der artemisa

Das Grundstudium, Montag oder Mittwoch Abend.

 

 

Mit einem exakt und aktuell abgestimmten Konzept aus Theorie (Anatomie, Pathologie und Physiologie) und viel Praxis (z. B. Untersuchungsmethoden) werden die Anforderungen bei der amtsärztlichen Überprüfung der Heilpraktikerausbildung deutlich erfüllt.

Ein für uns entwickeltes E-Learning (siehe edusan.de), ein Lehrskript, sowie Klausuren und Fallbesprechungen runden das Ausbildungskonzept der artemisa Heilpraktikerausbildung ab.

Diese Ausbildung zeichnet sich durch eine große Anzahl an praktischen Lehrstunden (Praxisseminare), durch moderne und persönliche Lehrmethoden (z.B. Kleingruppenstunden und Einzelberatung) und durch Lehrkräfte aus, die pädagogisch fortgebildet sind und ihren Beruf lieben. Intensive persönliche Betreuung ist selbstverständlich.

Beide Abendkurse umfassen die gleiche Stundenzahl und eine entsprechende Wiederholungszeit frei in allen Kursen. Inhalte und Laufzeit sind identisch.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Ausbildung bei uns auf dem Thema Psychologie und Psychiatrie - mit bis zu 60 Unterrichtsstunden inklusive.

alternativ Intensivstudium

Mit Vorkenntnissen, verkürzt, flexibel

ART-E-Learning

Lernen mit Handy, Tablet oder PC und mit Tutor.

Infos anfordern

Wunsch nach schriftlichen Informationen